Hannover - haarscharf am Skandal vorbei geschrammt !

Hannover: Herrenhäuser Gärten |

Prinz Andrew hätte bei seinem Besuch in Herrenhausen Anstoß nehmen können...

und die englische Presse und die B-Zeitung hätten es stellvertretend für uns entdeckt :

Die Absperrgitter der historischen Lindenallee im Berggarten, die Juchtenkäfer und Besucher gleich schützen sollten, standen schmucklos herum.

HAZ 24.Juni 2014 - Dem Juchtenkäfer auf der Spur von Conrad von Meding :

" Weil auch der Mensch schutzbedürftig ist und die Bäume schon lange, ist die historische Lindenallee seit Wochen eigentlich eher eine Stahlgitterallee - niemand darf mehr unter den Bäumen entlanggehen."

"Sogar zum Besuch von Prinz Andrew standen die Gitter schmucklos herum."

D E N K P A U S E


" Gartendirektor Ronald Clark hat den Kulturpolitikern des Rates jetzt versprochen,dass die Absperrgitter wohl nach dem Jahreswechsel verschwinden,wenn die Bäume gefällt sind "


Schwer hat es Hannover mit der Kultur und seinen Kulturpolitikern , da lobe ich mir die Kultur,die in den gleichnamigen Beutel paßt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.