Sozialpolitik 1908...

Hannover: Annastift |

Eine Erinnerung an diese Zeit - ImJahre 2014 !

Infotafel im Parkplatz-und Haupteingangsbereich des Annastiftes Hannover
Wegen der schlechten Lesbarkeit des Fotos Text zitiert:


Hochgeehrter Herr Majestät !

Lieber Herr Kaiser, wir bitten Dich herzlich um ein
wenig Geld zu unserem Neubau; denn unser Haus ist
schon zu klein geworden. Denn wir sind schon 42 Kinder,
dieses Haus ist 1897 gegründet. Und wir bitten Dich herzlich,
dass Du uns einmal besuchst; dennwir würden uns sehr freu-
en, wenn Du kommst. Unsere liebe Hausmutter weiß nichts
davon, dass wir schreiben.

Grüße bitte Deine liebe Kaiserin und Deine Kinder !

Es grüßt Robert


Anna von Börries wußte nichts von diesem Bittbrief.Sie wollte anläßlich der
Silberhochzeit des deutschen Kaiserpaares im Jahre 1908 die zuständigen Stellen
um die Erlaubnis für eine öffentliche Sammlung bitten.

Mit Erfolg.Es kamen über 40 000 Mark zusammen. Das Kaiserpaar bestimmte diese
Summe zum Bau eines Krüppellehrlingsheimes zu verwenden.
Jedoch reichte dieser Betrag nicht, dennoch wurde im Vertrauen auf weitere Spenden mit dem Bau begonnen.

Anna von Börries schrieb wenige Monate vor der Fertigstellung: " Das Lehrlingsheim liegt mir wie ein Alp auf der Seele. Wer soll es denn einrichten, das
dafür notwendige Inventar erst mal überhaupt aufstellen, wer mag die geeignete
Persönlichkeit dafür finden ?"

Und doch,am 6.Oktober 1908- dem Stiftungstag des Annastiftes - konnte dieses neue und wichtige Gebäude eingeweiht werden.

link Kapelle Annastift
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
19.331
Kurt Battermann aus Burgdorf | 24.09.2014 | 16:40  
4.315
k-h wulf aus Garbsen | 24.09.2014 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.