RSV-Schwimmer aus Hannover wählen starke Frauen an die Spitze

Dorothea Pielke (50), Diplomgeografin beim Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, ist die neue Leiterin der RSV-Abteilung Schwimmen. Foto: Reginher
Hannover: RSV-Bad Leinhausen | Hannover, 02.04.2015

Kampfrichterin Dorothea Pielke übernimmt Leitung


LEINHAUSEN. Die Schwimmer vom RSV Hannover von 1926 wählen mit Dorothea „Doro“ Pielke und Simone Zirkler zwei starke Frauen neu an die Spitze ihrer Abteilung Schwimmen. Während die Trainerin und Kampfrichterin Schwimmen und Wasserball „Doro“ Pielke zur ersten Vorsitzenden aufrückt, gehört Simone Zirkler als neue stellvertretende Vorsitzende erstmals dem Abteilungsvorstand an. Jedoch hat sie bereits an anderer Stelle in der Abteilung vielfältig mitgewirkt. Die Versammlung wählt beide Damen einstimmig bzw. einmütig.


Willi Grünthal hat nach 25 Dienstjahren als erster Vorsitzender und nach 40 Jahren Ehrenamt im RSV nicht wieder kandidiert. Er wird den Verein aber auch ohne Funktionen weiterhin mit Rat und Tat unterstützen. Dieter Schachschneider, bisher zweiter Vorsitzender, hat wegen beruflicher Belastung nicht wieder kandidiert.

Die Versammlung bestätigt bei diesen Teilwahlen zum Vorstand alle bisherigen Akteure, so Jürgen Fricke als Kassierer, Christiane Staffeldt als stellvertretende Schwimmwartin, Marianne Betz als Schriftführerin, Monika Herzberg als stellvertretende Schriftführerin, und Rainer H. David als Pressewart. Jan Klinge gehört dem Abteilungsvorstand neu als Wasserballwart an. Lukas Wiegmann und Finn Houska fungieren als Jugendwarte. Die bisherige Schriftführerin Christa Grünthal hat nach sehr langer Ausübung dieser Funktion nicht wieder kandidiert.
Der RSV würdigt Torsten Traue und Heiko Peters für 50 Jahre Vereinstreue mit Urkunde und Nadel in Gold, Tabea Schachschneider und Philipp Griese für 25 Jahre Verbandstreue mit Nadel und Urkunde in Silber.

Vereinsmeisterin Schwimmen ist die Schülerin Meike Staffeldt, Vereinsmeister Schwimmen ist der Physiker und Doktorand Markus Tasche. Karl Hintze sichert sich zum 29. Mal das Deutsche Sportabzeichen Gold des Deutschen Olympischen Sportbundes, DOSB, Ralf Smolla zum 23. Mal Silber, und Adrian Hintze zum ersten Mal Silber.

Mit 453 Mitgliedern ist die Abteilung Schwimmen die größte Abteilung des RSV Hannover von 1926 noch vor der Abteilung Turnen. Als dritten Vorsitzenden im Gesamtverein nominieren die Schwimmer Bernd Zirkler, der in dieser Funktion inzwischen vom Gesamtverein RSV bestätigt worden ist.
Den Vergnügungsausschuss bilden nun Karin Senft und Barbara Henze. Renate Panz und Gaby Schachschneider haben nach vielen Dienstjahren nicht wieder kandidiert. Badverwalter und Leiter des Badausschusses, Freibad Leinhausen, ist Heiko Peters.

Kontakt zur Geschäftsstelle der Schwimmabteilung des RSV, Elbestraße 39, 30419 Hannover: Telefon (0511) 752711, Telefax (0511) 2714675. Das Büro hat montags bis freitags, jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet. E-Mail: schwimmen@rsv-hannover.de Homepage: www.rsv-hannover-schwimmen.de Die Sommersaison läuft von Mai bis September, täglich ohne Ruhetag von 8 bis 19 Uhr.
+++
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.