Sonntagvormittag im Botanischen Schulgarten Burg am 15.06.2014, 10:30 - 12:00 Uhr

Hannover: Schulbiologiezentrum Hannover | Die heutige Veranstaltung steht im Zeichen des „Geo-Tages der Artenvielfalt“,
der als bundesweite Aktion von der Zeitschrift GEO initiiert wird. In Hannover
bieten neben dem Schulbiologiezentrum auch der Fachbereich Umwelt und
Stadtgrün am 14. und 15. Juni mehrere Veranstaltungen an (www.naturwochen.de)

Gartenrundgang - Besonders berücksichtigt werden nützliche und heilende Pflanzen (Erw.) / Gartenrundgang - Was kreucht und fleucht im Schulbiologiezentrum? (Erw., Kinder ab 4 J.) / Die Mutter der Schmetterlinge - Wir stellen ein Schmetterlingsmodell her. Ein Märchen für Erwachsene und Kinder (Erw., ab 4 J.) / “Die Dunkle Biene“ - Wir vergleichen die ursprünglich einheimische „Dunkle Biene“ mit der jetzt gebräuchlichen Honigbiene (ab 10 J.) / Tomaten pflegen, Saatgut gewinnen, Vielfalt erhalten – Vorstellung der Vielfalt der Tomatensorten, Saatgut erhalten und praktische Übungen (ab 8 J.) / Wir bauen ein Insektenhotel und lernen die Bewohner kennen (ab 8 J.) / Ameisen, die größte Tiergruppe der Welt. (ab 6 J.)

Siehe auch www.geo.de/GEO/natur/oekologie/tag_der_artenvielfalt/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.