SPD Neujahrsempfang - Spendensammlung für den Vandalismusschaden beim MTV

Bereits seit mehreren Jahren wird auf dem Neujahrsempfang der SPD für eine Einrichtung im Stadtbezirk zur Sammlung aufgerufen. Auf dem diesjährigen Neujahrsempfang der SPD am 12. Januar 2014 wurden für den MTV Spenden gesammelt. Die Spende ist dafür gedacht, den Schaden, der dem MTV durch den Vandalismus am Silvestermorgen beschert wurde, anteilig zu begleichen. Es sind dabei für den Verein 300 € zusammengekommen.

Für diese überaus noble Geste der Solidarität durch den Ortsverein der SPD und den zahlreichen Spendern möchte sich der 1. Vorsitzende, Arne Borstelmann, im Namen des gesamten Vereins bei allen Gästen und Mitgliedern der SPD auf dem Neujahrsemfang für diese wohlwollende Initiative herzlich bedanken. Dies erleichtert die schwierige Arbeit und wertschätzt die ehrenamtliche Tätigkeit im Sportverein.

Wie berichtet, wurde in der Nacht vom 30. zum 31. Dezember die Außenbeleuchtung auf der Anlage des MTV Groß-Buchholz in der Rotekreuzstraße/Roderbruch zerstört. Dem Verein ist damit ein erheblicher Vandalismusschaden entstanden, Strafanzeige wurde erstattet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.