Bezirksmeisterschaften Trampolinturnen – Einzel

Am 16.03.2014 fanden in Pattensen die Bezirkseinzelmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Für den MTV Groß-Buchholz starteten Vito Kriel, Nikolas Weimann und Anna Langenhagen.

Vito Kriel startete in der Gruppe der Schüler Jahrgänge 2005 und jünger. Schon in dieser Gruppe wurde die P5 als Pflichtübung verlangt, in der er erstmals in einem Wettkampf einen Salto präsentieren musste. Im Pflichtdurchgang lieferte er diese mit schöner Haltung vollständig ab. Im Kürdurchgang schaffte er das leider nicht, obwohl seine einzige Konkurrenz seine Pflichtübung nicht durchturnte. Die Nervosität brach offenbar an diesem Punkt durch. Dennoch war er vom ersten Platz nicht mehr zu verdrängen.
Nikolas Weimann startete in der Gruppe der Schüler Jahrg. 2001-2002 ebenfalls mit der Premiere einer neuen Pflichtübung. Er musste die P6 mit zwei verschiedenen Salti zeigen. Er schaffte das mit Bravour sogar wiederholt. Damit zog er als zweitplatzierter ins Finale ein. Im Finale hatte er jedoch das große Pech in der Mitte der Übung unglücklich mit einem Bein zuerst aufzukommen. Da das ein Abbruchkriterium ist wurden nur 5 Übungsteile bewertet. Seine tolle Vorkampfleistung brachte ihm jedoch den dritten Platz ein.
Anna Langenhagen konnte in der Gruppe der Schülerinnen Jahrg. 1999-2000 die für sie bekannte P6 in der Pflicht turnen. Sie zeigte dabei nur kleine Schwächen. In der Kür wollte sie gleich zwei weitere Salti turnen. Auch diese Übung lieferte sie mit souveräner Haltung ab. Im Finale musste Sie ihre Übung spontan umbauen, sodass sie eine etwas geringere Schwierigkeitswertung bekam. Erstaunlicherweise wurde ihre Haltung im Vergleich zur Kürübung trotzdem sogar noch etwas besser. Durch diese konstant-gute Leistung belegte Sie den vierten Platz.

Vollständige Ergebnisliste
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.