Bericht zu den Vereinsmeisterschaften beim Trampolin MTV Groß- Buchholz 20.7.2014

Hannover: IGS Roderbruch | Unsere ersten Vereinsmeisterschaften beim Trampolin am 20.7. 2014 starteten mit etwas Verspätung, da wir noch auf den TSV Anderten gewartet haben, der leider nicht kam. So startete Markus Kreth unsere internen Vereinsmeisterschaften, übernahm erstmals die Wettkampfleitung und leitete uns durch einen gut strukturierten schönen Wettkampf.
Für die meisten Kinder war es der erste Wettkampf. Entsprechend groß war bei Einigen die Aufregung. Die zu springenden Übungen bestanden aus 7 (bei den Anfängern) bis 10 Sprüngen. Jeder konnte erst in der Pflichtübung (die Sprünge waren vorgegeben) und dann in der Kürübung (Hier durften es die gleichen Sprünge wie in der Pflicht sein oder selbst zusammen gestellte Sprünge)sein Können zeigen.
Durch die 5 verschiedenen Schwierigkeitsgruppen konnte sich jedes Kind am Ende über eine Urkunde und einen Platz auf dem Treppchen freuen. Die Ersten der einzelnen Schwierigkeitsgruppen sind Viktoria Schenker (P2), Ben Reeck (P3), Charlotte Kienlin (P4), Vito Kriel (P5) und Anna Langenhagen (Gruppe P6/P8). Einen herzlichen Dank gilt allen Helfern und den Kampfrichterinnen Claudia Kriel, Birgitt Langenhagen und Olga Weimann.
An einem selbstgemachten sehr leckeren Kuchen- und Salatbuffet konnte jeder man seinen Hunger stillen.
Nach dem eigentlichen Wettkampf konnten sich alle Kinder und mutigen Erwachsenen noch auf einem Airtrack (eine langen Bahn, von der Art her ähnlich einer Hüpfburg) und einem Trampolin ausprobieren.
Für die „Wettkampfkinder“ war es ein schöner Spaßwettkampf und für die Anfänger ein aufregender Wettkampf mit vielen neuen Erfahrungen.
Meike Sengespeick
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.