Nur so’n olles Teil?

Ein Gerät, das nie kaputt geht!

Bei welchem Teil, kann man das heute noch sagen?

Wir haben ein altes Barometer, welches ich einmal etwas bebildert habe.

Gebaut wurde dieses schöne Präzisionsgerät wahrscheinlich zwischen 1846 und 1882.

Von Bauart und der Punzierung/Ligatur auf der Rückseite war es wohl als Schiffsbarometer eingesetzt.

Das ist ein sog. Dosenbarometer und, klar, wie alle Barometer zeigt es Luftdruckveränderungen an. Diese wurden und werden für grobe Wettervorhersagen genutzt.

Unser Barometer ist vom Hofoptiker Becker aus Hannover.
Gegründet wurde die Firma schon 1836.

1846 wurde Herr Becker zum Hofoptiker des Königs Ernst August I. von Hannover ernannt und im Jahr 1882 auch zum Hofoptiker des Prinzen Albrecht von Preußen, Regent des Herzogtums Braunschweig.

Noch heute gibt es diese traditionsreiche Firma in Hannover.

1893 gründet der Kooperationspartner Optikermeister August Flöge seine Firma, auch in Hannover, und 1968 wurde dann „becker&flöge“ daraus.

Ja, es funktioniert bis heute.
1 4
3
3
4
2
1
1 1
1
1
1
2
1
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
66.065
Axel Haack aus Freilassing | 28.11.2013 | 14:26  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 28.11.2013 | 14:50  
27.457
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 28.11.2013 | 16:05  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 28.11.2013 | 23:19  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 29.11.2013 | 07:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.