"Ist’s zu Lichtmess klar und hell, kommt der Frühling nicht so schnell."

"Lichtmess" (2. Februar) galt in der katholischen Kirche früher als Ende der Weihnachtszeit.

Manche Familien lassen/ließen bis zu diesem Tag Weihnachtsbaum und Krippe stehen.

Auch in der evangelischen Kirche gibt es dieses Datum im liturgischen Kalender.
Das Fest wird dort aber heute nur noch selten gottesdienstlich begangen.


Und um noch einmal auf den alten Spruch im Titel zurück zu kommen:

Bei uns ist heute ein sonniger Tag mit Temperaturen bei 8-10 Grad (!!!).

Das kann ja noch "un-heiter" werden, bis der Frühling endlich kommt..
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
36.116
Gertraude König aus Lehrte | 02.02.2014 | 11:58  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 02.02.2014 | 12:22  
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 02.02.2014 | 13:02  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 02.02.2014 | 13:09  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 02.02.2014 | 20:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.