74. 04.05.2003 Passage Suez-Kanal – Port Said - Ägypten.

Suez-Kanal – Port Said - Ägypten (Ägypten): Suez-Kanal – Port Said - Ägypten |



21.12.2002 - 09.05.2003 Weltreise mit TS Maxim Gorki.
74. 04.05.2003 Passage Suez-Kanal – Port Said - Ägypten.
Sonntag, 4. Mai 2003
Passage Suez-Kanal – Port Said - Ägypten.
Sonnenaufgang um 6.01 Uhr und Sonnenuntergang um 19.31 Uhr.
Es sind 22°C bis 30°C tagsüber und eine Luftfeuchtigkeit von 86%.
Seestärke 2. Wind 5 Beaufort aus Norden.
Ankunft: ca. 19 Uhr in Port Said - Ägypten. Technischer Stopp, kein Landgang.
Von Sharm El-Sheikh - Sinai bis Port Said - Ägypten
hat die TS Maxim Gorki eine Strecke von 285 Seemeilen zurückgelegt.
Um 0.00 Uhr Ankunft der TS Maxim Gorki vor Suez - Ägypten – auf Reede kein Landgang. Sobald der Schiffskonvoi zusammengestellt ist, fährt die TS Maxim Gorki in den Suez Kanal ein. Die Passage wird von ca. 7 Uhr bis 19 Uhr dauern.
Um 6 Uhr kommt der Lotze an Bord. Dieser Lotze wird um 13 Uhr in Ismailia von einem anderen Kollegen abgelöst. Die Passage kostet für die TS Maxim Gorki ca. 90.000 bis 100.000 US Dollar. Wir fahren im Konvoi an 9. Stelle. Insgesamt besteht der Konvoi aus 20 Schiffen. Der Gegenkonvoi wartet im großen Bittersee. Das sind 24 Schiffe. Wieviel Geld wird täglich eingenommen? Das wären 4.5 Millionen Dollar täglich! Jährlich sollen es wohl 1 Milliarde US$ Einnahmen für den Staat sein! Aber dafür gibt es natürlich auch viel Wartungsarbeiten. Der Suez-Kanal muss ständig ausgebaggert („entsandet“) werden!
Einige Daten des Suez Kanal: Der gesamte Verlauf des Suez Kanal ist ohne Schleusen. Er hat eine Gesamtlänge von 171,25 km. Die Tiefe beträgt 11 – 15 Meter. (Die Maxim Gorki benötigt eine Tiefe von 8.30 Meter)! Die Breite des Kanals ist 90 – 145 Meter. Befahren wird der Kanal in Konvois mit 20 Schiffen und mehr. Die Schiffe starten 2 x täglich in Suez und Port Said. Es gibt Ausweichkanäle und computergesteuerte Fernsehüberwachung. Alle Schiffe haben einen Lotzen an Bord.
Die Passage durch den Suez Kanal war für uns ein herausragendes Erlebnis.
Vor allem, nachdem wir den historischen Hintergrund gelesen hatten!
Wir sollen in Port Said - Ägypten von 19 – 20 Uhr einen technischen Stopp machen, um die Reisenden der Überlandtour Katharinenkloster wieder an Bord zu nehmen. Unsere Durchfahrt durch den Kanal klappt so toll und reibungslos, sodass wir bereits um 18 Uhr in Port Said ankommen. Im Hafengelände haben Händler ihre Waren aufgebaut. Und so dürfen wir schnell noch für 1 Stunde an Land gehen.
Um 20 Uhr verabschiedet sich die TS Maxim Gorki von Port Said und nimmt Kurs auf Heraklion - Kreta - Griechenland.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.