47N. Afrika 27.10.2009 - Mombasa - Kenia.

Mombasa (Kenia): Mombasa - Kenia |


12.09 - 23.11.2009 Rund um Afrika.
27.10.2009 Mombasa - Kenia.

Mombasa Stadtrundfahrt.

Immer wieder ergiebige Regenschauer.

1. Elefantenstoßzähne über der Moi Avenue (Tusk).
Vier Elefantenstoßzähne aus Aluminium überspannen
die Straße, Moi Avenue.

2. Hindutempel (Jain-Tempel)
Shree Cutch Satsang Swaminarayan Temple in Mombasa.

3. Holzschnitzer Dorf

4. Portugiesische Festung (Fort Jesus)
Ein Wahrzeichen von Mombasa ist Fort Jesus.
Von der alten Festung sind einige Gebäude gut erhalten.
Hier befindet sich auch das Stadtmuseum.
Fort Jesus befindet sich mitten in der Altstadt.
Verwinkelte Gässchen und alte Häuser.
Es ist sehr idyllisch.

5. Altstadtrundgang
Verwinkelten Gässchen und alte Häuser.
Sehr idyllisch.

Das erzählt uns der Reiseleiter bei dem Ausflug:
Mombasa ist nach Nairobi (Hauptstadt) zweitgrößte Stadt in Kenia.
Hauptstadt: Nairobi
Größe: 582.646 km2
Einwohnerzahl: 32.021.856

Es gibt in Kenia zwar eine Rentenversicherung (65 Jahre) aber keine Arbeitslosen Versicherung.
Wer arbeitslos ist, muss zusehen, wovon er sich ernähren kann.
Das Wasser für Mombasa kommt über eine 270 km lange Rohrleitung aus dem Tsavo-Park.
Bei großer Trockenheit kommt es vor, dass die Elefanten ein Loch in die Leitung „bohren“, um an Wasser zu kommen.
Dann ist Mombasa eine Woche lang ohne Wasser, bis das Loch gefunden wurde!
Von Mombasa bis Nairobi fährt man mit dem Auto ca. 4 Stunden, mit der Eisenbahn 13 Stunden!
(Es gibt nur Diesellokomotiven, keine elektrischen Lokomotiven.)
Außerhalb von Mombasa eine riesige Müllkippe.
Müll wird verbrannt.
Internet am Pier im Hafen. (sehr langsam! 30 Minuten 2$)
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.