07. - 13.10.2013 Perle Istrien. Hannover - Salzburg - Ljubljana - Rovinj. Video I.

Perle Istrien Anfahrt nach Salzburg - Österreich 7. Oktober 2013
Ljubljana (Slowenien): Ljubljana – Slowenien |


Perle Istrien. Hannover - Salzburg- Ljubljana - Rovinj. 07. - 08.10.2013.

Perle Istrien ... zu Gast im Paradies.
07. - 13.10.2013
Irmtraud Reck

Perle Istrien
Anfahrt nach Salzburg - Österreich
7. Oktober 2013

Perle Istrien
Ljubljana – Slowenien
8. Oktober 2013

Ljubljana – Slowenien

Kongress-Platz (1821) - Kongresni trg.
Hier wurde 1918 die Unabhängigkeit von Österreich-Ungarn verkündet.
1988 wurde hier die slowenische Unabhängigkeit erklärt.

Porta Praetoria Emona.

Bauwerke:
Dreifaltigkeitskirche oder Ursulinenkirche (Barock). (1718).
Treppenaufgang ist von Jože Plečnik (1872-1957 jugoslawischer Architekt).

Die Dreifaltigkeitssäule.

Die Slowenische Philharmonie.
Sie ist Nachfolgerin der 1701 gegründeten
Academia Philharmonicorum.
Im Hintergrund die Laibacher Burg auf dem Schlossberg.

Hauptgebäude der Universität, (Univerza v Ljubljani). (1919).
Die älteste, größte und international am besten bewertete Universität in Slowenien.

Naravoslovnotehniska Fakulteta.
Dr. Albin Belar, (1864-1939)
Slowenischer Seismologe, Chemiker und Physiker.

Die Slowenische National- und Universitätsbibliothek NUK (1936-1941).
Erbaut von Jože Plečnik (1872-1957, jugoslawischer Architekt).
Die rot-graue Steinfassade des Gebäudes soll die Karstlandschaften Sloweniens darstellen.

Trg Francoske Revolucije
(Platz der französischen Revolution)

Zwei berühmte Denkmäler:
Denkmal der Illyrischen Provinzen mit einem Kopf Napoleons,
(Slowenischer Architekte Jože Plečnik, 1872-1957).

Denkmal des slowenischen Dichters Simon Gregorčič (1844-1906).

Das ursprüngliche Kloster des Deutschen Ritterordens Križanke (1228).

Die Promenade an der Ljubljanica im Stadtgebiet Ljubljana.
Ljubljanica, Fluss in Slowenien, 85 km.

Das Rathaus (Mestna hiša oder Rotovž)
auf dem Mestni trg, dem Stadtplatz in der Altstadt.

Dom St. Nikolaus (1701 und 1706)
von Architekt Andrea Pozzo (1642-1709).
Ciril-Metodov-Platz im Zentrum.
Drei Portale.
Eines der Portale wurde zu Ehren des Besuchs von Papst Paul II im Jahr 1996 gefertigt.

Der Prešerenplatz - Hauptplatz von Ljubljana:

Die berühmteste Brücke der Stadt,
Tromostovje, (Drei Brücken) (1929)
von Jože Plečnik (1872-1957, jugoslawischer Architekt).

Die Statue (1905) des slowenischen Nationaldichters
France Prešeren (1800-1849),
größter slowenischer Dichter.

Die barocke Mariä-Verkündigung-Kirche oder Franziskanerkirche (1646 und 1660).

Perle Istrien
Rovinj – Kroatien
8. Oktober 2013

Rovinj - Kroatien.
Schiffsüberfahrt (10 Min.)
zur Insel St. Andreas - „Roten Insel“.
Hotel Istra auf der Insel St. Andreas, „Rote Insel“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.