Vivien Flammer erneut siegreich, Thormann-Zwillinge auf dem Treppchen

Am 31.01/01.02. fand in Braunschweig die 1.NBV-B-Rangliste statt. Am Samstag gingen die Altersklassen U9-U15 an den Start. Bei den Jungen U15 erreichte Vincent von Wolff einen guten 9. Platz. Bei den Mädchen U15 konnte die topgesetzte Vivien Flammer souverän das Turnier für sich entscheiden. Vivien gewann dabei in allen Spielen ohne Satzverlust und ihr erstes Turnier als jüngerer Jahrgang in der neuen Altersklasse.
Am Sonntag spielten dann die Jahrgänge U17-U19. Bei den Jungen U17 erwischte der angeschlagene Anton Urschumzew einen schlechten Start und musste im weiteren Turnierverlauf krankheitsbedingt aufgeben. Für ihn der 10. Platz. Ramin Yousefi (U19) zog eine sehr schwere Auslosung und landete am Ende auf Platz 5. Bei den Damen U19 überzeugten die Zwillinge Alisha und Louisa Thormann. Wobei sich im Schwesternduell in einer umkämpften Dreisatzpartie schlussendlich Alisha Thormann durchsetzte. Für Lousia sprang ein 3.Platz und für Alisha ein hervorragender 2.Platz heraus.
Abschließend ist zu sagen, dass alle Athleten gute Leistungen zeigten, bei denen sich zeigt, dass sich die harte Arbeit im Training auszahlt.


Für alle Interessierten lohnt es sich auf unserer Website vorbeizuschauen:
http://www.tsvbemerode.de/tsv/sparten/badminton/ba...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.