Sakura-Vereinsfest an der frischen Luft: Erst Radeln, dann Grillen

Sakura-Vereinsfest: Gruppenbild an frischer Luft (Foto: Simone Bräutigam)
Für das diesjährige Vereinsfest des Judo-Club Sakura am 20. September 2015 hatten sich die Organisatoren zunächst eine sportliche Betätigung für die Kampfsportlerinnen und Kampfsportler sowie für die Angehörigen des "Judo-Nachwuchses" ausgedacht: In Hannover-Döhren um 14:30 Uhr startend, wurde kräftig in die Pedalen getreten, um das Gebiet der Döhrener Masch in Richtung Hemmingen per Drahtesel zu erkunden.

Hierzu hatten sich zunächst ca. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei wechselhaftem Wetter zusammengefunden. Ziel war die Bernwardswiese an der Brückstraße, ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Dort wuchs die Teilnehmerzahl dann bei Ankunft auf insgesamt ca. 60 Personen an, da einige Anwesende den direkten Weg "zur Wiese" genommen hatten. "Mit dem Wetter hatten wir während unserer Fahrradtour größtenteils Glück, nur auf den letzten Metern sind wir etwas nass geworden", so Vorstandsmitglied Simone Bräutigam.

Als Belohnung für alle Anwesenden wurde dann ab 16.00 Uhr gegrillt. Bei leckeren Speisen, erfrischenden Getränken und unterhaltsamen Gesprächen wurde einer der letzten Tage des kalendarischen Sommers gemeinsam begangen: Bewegung, Natur, Gemeinschaft - ein gelungener Nachmittag!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.