Gelungener Nachmittag - Sakura (wieder) beim Kirschblütenfest

Kirschblütenfest 2014: Das Sakura-Team (Foto: Rolf Ehrhardt)
Man könnte das Gelände am Hiroshima-Hain auf der alten Bult fast schon als zusätzliche Trainingsstätte des JC Sakura e. V. bezeichnen, ist der Kampfsportverein aus Hannover-Döhren doch seit einigen Jahren regelmäßiger Gast beim jährlichen Kirschblütenfest. Und das Ganze nicht nur wegen der Namensgleichheit (Sakura = Kirschblüte), sondern weil es mittlerweile liebgewordene Tradition geworden ist, durch Darbietungen der einzelnen Gruppen des Vereins die Veranstaltung zu unterstützen und zum guten Gelingen beizutragen.

Auch in diesem Jahr, am 27. April 2014, gaben die Sakura-Mitglieder in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr in ihren Vorführungen vor Publikum wieder Einblicke in die Vielfalt der Kampfkünste. Bei den Zuschauerinnen und Zuschauern kamen die Auftritte von TaiJiQuan, Judo und Ju-Jutsu gut an und wurden mit Beifall bedacht. Außerdem wurden am Info-Stand bereitwillig Anfragen von Interessenten beantwortet.

Den Sakura-Akteuren hat die ganze Aktion 'an der frischen Luft' wieder sehr viel Spaß gemacht. Natürlich blieb auch noch genügend Zeit, um sich an den Vorführungen und Darbietungen anderer Akteure und Institutionen zu erfreuen. Also: Ein rundum gelungener Nachmittag!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.