Die "Recken" feiern 5. Sieg in Serie in der Handball-Bundesliga . . .

. . . "Time-Out" . . . das Team von HBW Balingen-Weinstetten,vorn, TSV Hannover-Burgdorf, dahinter . . . während des Spiels TSV Hannover-Burgdorf gegen HBW Balingen-Weilstetten am 27.12.2015 in der TUI-Arena in Hannover . . .
Hannover: TUI-Arena | . . . Vor 9320 Zuschauern in der TUI-ARENA in Hannover konnten die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf ihren 5. Sieg in Folge feiern.
. . . Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der ersten Spielhälfte, die Führung wechselte ständig, reichte es am Ende zu einem ungefährdeten Sieg.
. . . Am Sonntagnachmittag gewann die TSV Hannover-Burgdorf gegen HBW Balingen-Weilstetten 32:27 (16:15) nach einem kampfbetonten, aber hervorragenden Spiel und dank einer enormen Steigerung in der zweiten Halbzeit.
. . . Besonders hervorzuheben ist dabei die Leistung des TSV-Torwarts Malte Semisch, der sich mit seinen Paraden als besonderer Rückhalt erwies.
. . . Mit diesen Sieg festigten die "Recken" ihren 9. Tabellenplatz in der oberen Tabellenhälfte der Handball-Bundesliga.
. . . Besondere Momente dürften es auch für den Flügelflitzer Lars Lehnhoff gewesen sein, als er während des Spiels seine 1001. bis 1006. Bundesligatore markieren konnte.
Die Tore für die TSV schossen Häfner (7), Lehnhoff (6), Patrail (4), Olsen (4), Hykkerud (3), Christophersen (3), Schmidt (2), Kastening (2) und Hinz (1) .
. . . Mit frenetischen, tobenden Beifall bedankten sich die 9320 Zuschauer zum Ende des Spiels bei den Burgdorfer "Recken".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.