Kerstin Grasshoff neue Grünkohlkönigin der CDU-Döhren-Wülfel

Kerstin Grasshoff neue Grünkohlkönigin der
CDU-Döhren-Wülfel
Beim traditionellen Grünkohlessen der CDU-Döhren-Wülfel, im Gasthaus Borgentrick, wurde zum 7. Mal eine Persönlichkeit aus dem Stadtbezirk zum
Grünkohlkönig gekürt. In diesem Jahr wurde es mal wieder eine Grünkohlkönigin:
Nämlich Kerstin Grasshoff von der Döhrener Karnevalgesellschaft . Helmut Hunger hielt die Laudatio, in Anerkennung der hervorragenden Leistungen für den Stadtbezirk Döhren-Wülfel" und lobte dabei ihr Jahrzehnte lange Engagement
für Familie und Karneval , Sport und als Christel von der Post" Die meisten Anliegen , die während seiner einjährigen Amtszeit herangetragen worden waren, seien Fragen zur richtigen Zubereitung von Grünkohl gewesen, scherzte Helmut Hunger in gereimter Form. Rund 60 Personen, unter ihnen auch der Landtagsabgeordnete Dirk Toepffer, waren erneut der Einladung von Gabriele Jakob , Vorsitzende der CDU- Fraktion und Frank Siegel Vorsitzender des Ortsverbandes, gefolgt und ließen sich den leckeren Grünkohl mit Bregenwurst und Kassler schmecken. Das gesellige Beisammen sein, mit vielen persönlichen Gesprächen, setzte sich dann noch bis Mitternacht im Borgentrick fort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.