CDU will mehr Bürgerbeteiligung an Entscheidungsprozessen

CDU-Bezirksratsfraktion fordert mehr Bürgerbeteiligung


„Die Bürgerinnen und Bürger wünschen sich mehr Beteiligung an Entscheidungsprozessen, deshalb hat die CDU-Bezirksratsfraktion einen Antrag zu mehr Bürgerbeteiligung in den Bezirksrat eingebracht. Bisher können sie sich nur in der Einwohnerrinnen und Einwohnersprechstunde während der Bezirksratssitzung beteiligen. Dies ist aber oft nicht ausreichend, da sie sich auf kurze Fragen beschränken müssen. In der Vergangenheit hat man festgestellt, dass der Sitzungsverlauf sehr formalistisch gewesen ist und es eigentlich keine Möglichkeit gibt, sich an der Sitzung zu beteiligen“, so Gabriele Jakob, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtbezirk Döhren-Wülfel.

„Mit dem vorliegenden Antrag wird nicht nur die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Entscheidungsprozessen verbessert, sondern auch die Sachkenntnis der Bürgerinnen und Bürger vor Ort ist für die Entscheidungsfindung im Bezirksrat wichtig und hilfreich“, so Gabriele Jakob abschließend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 28.02.2015 | 13:45  
480
Gabriele Jakob aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 28.02.2015 | 13:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.