Tagesausflug der Turn-Vereinigung Döhren nach Priwall (Travemünde)

Die Reisegruppe des Turnvereins. Einige Teilnehmer konnten sich nicht von der Ostsee trennen und verpassten diesen Fototermin....
…die Fahrt zum Priwall hat sich gelohnt…. denn nun wissen wir, dass sich solche Tagesfahrten nicht mehr lohnen. Schade.
Der starke Verkehr auf den Autobahnen und die vielen Baustellen führen unumgänglich zu den Staus. So wird eine Fahrt in Richtung Lübeck über Hamburg zur großen Geduldsprobe.
Das vorgesehene Programm war dann leider nicht mehr durchführbar. Immerhin gab es kein Regen und die Halbinsel konnte ein wenig erkundet werden. Einigen war die Teilnahme am Ferienlager der Hannoverschen Sportjugend in den 70er- und 80er- Jahren noch in Erinnerung.
„Auf Priwall, der Sage wohlbekannt, wo vor Jahren, ein großes Ferienlager stand am Meer….. und fragst du nach der Stätte, du findest sie nicht mehr .“ (nach Chamisso)
2008 wurden diese einmalige Anlage, Campingplätze und andere Gebäude abgerissen und neuen Luxus-Wochenendhäuser geopfert.
Die vom Busfahrer, klugerweise gewählte Rückfahrt über blühende, schöne Landschaften
entschädigte für die Anfahrt über die Autobahn.
Der Tag war etwas anstrengend, aber schön.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.