Laternenumzug Mittelfeld

v.l. Horst Babbel, Rolf Ballreich, Stefan Weddig-Bangert, Michael Ludwig, Lars Wichmann
Der vierte Laternenumzug der Interessengemeinschaft Wülfeler und Mittelfelder Vereine fand am 15.10. in Mittelfeld statt. Traditionell zogen ca. 300 Teilnehmer mit ihren Laternen durch Mittelfeld, angeführt vom 1. Vorsitzenden der IG WüMi, Rolf Ballreich, und dem 1. Vorsitzenden von geMit, Michael Ludwig. Außerdem dabei, die FFW Wülfel mit Ortsbrandmeister Lars Wichmann, Kontaktbeamter Stefan Weddig-Bangert und der Führer des Südstädter Spielmannszuges Horst Babbel.
Das war mal ein anderes Gefühl, mit stolz erhobener Laterne und einem Laternenlied auf den Lippen durch die gesperrte Hauptschlagader Mittelfelds, der Straße Am Mittelfelde, zu ziehen. Wie immer begleiteten die Fackelträger der Jugendfeuerwehr den Umzug.
Am Nachbarschaftstreff hatten IG WüMi und geMit einen kleinen Imbiss vorbereitet. Bockwurst im Brötchen und Schmalzbrote, sowie Glühwein, Limo und Cola fanden reißenden Absatz.
Ab 2015 wird der Laternenumzug von geMit organisiert, und findet wie immer Mitte Oktober statt.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.