Eugenesen - Dank an großzügige Unterstützer im Stadtteil

Eugenesen bedanken sich beim Sponsor REWE Markt, Herr Herhold
Beim alljährlichen Trainings-Wochenende der Jugend und Junioren der Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf aus Mittelfeld werden traditionell riesige Mengen Butterbrote, Gemüse, Obst, Nudeln und Würstchen verputzt. Besonders groß war der Verbrauch in diesem Jahr, da die Garden stark gewachsen sind und 28 Tänzerinnen umfassen.
Umso erfreulicher ist, dass dieses Jahr für die Verpflegung Sponsoren gefunden werden konnten. Unsere Marketingabteilung um Bianca Beschenboßel hatte keine Mühen gescheut, und zu einigen örtlichen Händlern gute Kontakte geknüpft: So steuerte Herr Herhold, Marktleiter des neuen REWE Marktes in der Karlsruher Straße, die Getränke für das gesamte Trainingswochenende bei. Ein ganzer Stapel Kisten mit Wasser und Apfelsaft wurde an freudestrahlende Mädchen der Juniorengarde übergeben.
Der Beki Frischmarkt aus Kirchrode zeigte sich ebenfalls sehr großzügig: Der Leiter der Filiale, Herr Cádiz, spendierte ein komplettes Mittagessen samt köstlichem Nachtisch für die Jugend, die Betreuer und Trainer.
Von der Gemüsekiste erhielten wir eine große Auswahl an Obst und Gemüse, was als Pausensnack verwendet wurde.
Die Eugenesen bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich für die großartige und unkomplizierte Unterstützung unserer Jugendarbeit! Gemeinschaftlichkeit im Stadtteil wird immer noch großgeschrieben.
Letztendlich verlief das Wochenende sehr erfolgreich, denn beide Garden arbeiteten in Nienhagen zwei Tage lang sehr konzentriert an ihren Garde- und Showtänzen. In den Pausen und am Abend kam der Spaß nicht zu kurz, wie immer, wenn 28 Mädchen, 4 Trainerinnen und 8 Betreuer aufeinandertreffen.
Ausführliche Berichterstattung über das Trainingswochenende sind unter www.eugenesenalaaf.de im Internet zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.