Wie sollen wir das verstehen?

Für unsere Störche !
Hannover: Regionshaus |

Politiker und Spitzenbeamte der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) kritisieren TenneT

"Die SKG fordert eine transparente und nachvollziehbare Planung sowie die Möglichkeit zur Erdverkabelung für die Stromleitung.
Solange dies nicht der Fall sei,könne man den Südlink als zentrales Projekt der Energiewende nicht unterstützen."

Das ist ein guter Anfang der Sozialdemokraten und besser als das "Abtauchen" mancher CDU - und Grünenspitzen.

Ich erwarte allerdings mehr von unseren Landräten , Oberbürgermeistern der kreisfreien Städte und dem Präsidenten der Region Hannover.

Vielleicht, wenn es nötig wird, die Parteimitgliedschaft wenigstens ruhen zu lassen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.01.2015 | 01:01  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 22.01.2015 | 14:24  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.01.2015 | 17:44  
323
Jens IVI. aus Neustadt am Rübenberge | 25.01.2015 | 20:55  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 01.02.2015 | 13:28  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.02.2015 | 17:21  
323
Jens IVI. aus Neustadt am Rübenberge | 01.02.2015 | 17:42  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.02.2015 | 19:22  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 02.02.2015 | 08:38  
323
Jens IVI. aus Neustadt am Rübenberge | 02.02.2015 | 10:49  
323
Jens IVI. aus Neustadt am Rübenberge | 02.02.2015 | 11:20  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.02.2015 | 17:04  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 09.03.2015 | 16:11  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 09.03.2015 | 16:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.