"Worte im Licht" im Haus der Region, Hannover

Wann? 08.05.2014 19:00 Uhr

Wo? Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover DE
Hannover: Haus der Region |

Musikalisch-theatrale Inszenierung „Worte im Licht“ von Corinna Luedtke


Nach der erfolgreichen Premiere mit weiteren ausgebuchten Aufführungen im letzten Jahr, lädt die Gedenkstätte Ahlem zu einer weiteren Vorstellung
anlässlich des 81. Jahrestages der nationalsozialistischen Bücherverbrennung ein.

08. Mai 2014, 19 Uhr
Haus der Region
Raum N001
Hildesheimer Straße 18
30169 Hannover


Das Schauspielerteam nimmt die Gäste auf eine Reise in die Vergangenheit mit, in eine Zeit, in der das freie Wort zensiert wurde.

Die avantgardistischen Klänge der beiden herausragenden Musiker Elena Chekanova und Robert Kusiolek und die außergewöhnliche Videoprojektion des Visuathlen Tosh Leykum begleiten diese Reise und lassen die Veranstaltung zu einem Erlebnis besonderer Art werden.

Auf dem Programm stehen Gedichte, Briefe sowie Auszüge aus Büchern und Tagebüchern verfemter Literatinnen und Literaten. Die von Corinna Luedtke und Marcel Magis ausgesuchten Texte schildern die prekäre Lage von Erich Mühsam, Bertolt Brecht, Else Lasker-Schüler, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky und anderen Literaten vor, während und nach dem Nationalsozialismus.
Die Textauswahl spiegelt einen kurzen Abriss der nationalsozialisti­schen Ära,
beginnend mit der Zeit vor der Machtergreifung, über die NS-Diktatur bis hin zur Nachkriegszeit.

Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen unter: www.worte-im-licht.de

Download Veranstaltungsflyer
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.