Quer durch Hannover - Wotan-Denkmal in der Planckstraße

Das Wotan-Denkmal hinter dem Landesmuseum wurde von Wilhelm Engelhard aus Kalkstein erschaffen und zeigt den nordischen Gott mit seinen Wölfen Geri und Freki. 1901 wurde es zum ersten Mal aufgestellt, 1943 abgebaut. Seit 1987 thront Wotan wieder in Hannover. Weitere Bilder aus Hannover gibt es hier: http://www.myheimat.de/themen/quer-durch-hannover.... (Foto: Katja Woidtke)

12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
4.727
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 25.07.2016 | 13:37  
19.608
Katja Woidtke aus Langenhagen | 25.07.2016 | 19:03  
2.349
Kurt Wolter aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 25.07.2016 | 19:53  
19.608
Katja Woidtke aus Langenhagen | 26.07.2016 | 09:22  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 26.07.2016 | 20:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.