mythos heimat - Landesmuseum Hannover - Sonderausstellung bis zum 17.7.2016

Wann? 18.03.2016 10:00 Uhr

Wo? Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover DE
Der Katalog zur Ausstellung ...
Hannover: Landesmuseum Hannover | mythos heimat worpswede und die europäschen künstlerkolonien -
Sonderausstellung im Landesmuseum Hannover - vom 18.3. bis 26.6.2016 wurde verlängert bis zum 17.7.2016

"künstlerkolonien von barbizon bis skagen" Der urwüchsige Wald bei Barbizon, die weiten Moorebenen um Worpswede oder die Skagener Küste boten reiche Motive für Landschafts- und Freilichtmalerei, der sich die Künstlerkolonisten verschrieben hatten, in den abgelegenen Dörfern sahen sie zugleich ihre Sehnsucht nach einem einfachen Leben auf dem Land gestillt. Doch was definiert eine Künstlerkolonie und wie kam es zu ihrer Entstehung? ....


Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 18 Uhr
Montag geschlossen
Feiertage 10- 17 Uhr

Eintritt 10 Euro / ermäßigt 8 Euro
landesmuseum-hannover.de

Niedersächsisches
Landesmuseum-Hannover

Willy-Brand-Allee 5
30169 Hannover

(Quelle: Flyer zur Ausstellung)

Es werden auch Führungen durch die Ausstellung angeboten ... bitte Kontakt mit dem Museum aufnehmen.

Diese Ausstellung hat mich in den Bann gezogen und begeistert. Ich hoffe mit meinem Beitrag über Hannover und Niedersachsen hinaus noch Interessierte zu erreichen. Nach dem Besuch der Ausstellung ist es herrlich im Maschpark und am Maschsee den Sonnenuntergang zu genießen. In diesem Sinne viel Vergnügen...
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
19.620
Katja Woidtke aus Langenhagen | 06.06.2016 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.