Ein Abend im Maschseefest

Neues Rathaus am Abend
Hannover: Maschsee Nordufer | Jedes Jahr findet es statt und jedes Jahr wird es "TOLLER".
Toll von Tollhaus, denn die Kommerzialisierung ist mir persönlich 'to much'. Zu viel Technik, zu laut, zu teuer und zu sauber.
Ich erinnere mich an Meschseefeste, die Charme hatten. Da standen die Bands auf der Wiese (auf Holzbalken oder am Ufer auf dem Stein) ... in Augenhöhe der Zuhörer und das Bier, die Bockwurst und Pommes rot/weiß kosteten die Hälfte. Es war nicht ein Fressladen neben dem anderen, sondern Lücken, die einen Blick auf die Umgebung zu ließen. Es war noch etwas provisorisches an diesem Fest, so wie es mal entstanden war ... mit nur wenigen Verkaufsbuden mitten auf dem Weg, im Matsch und Staub und trotzdem hat es Spaß gemacht.
Größer ist eben auch nicht immer = besser.
Dennoch: hier einige Impressionen von einem / dem einzigen Abend (1,5 Std.), den ich in den insgesamt drei Wochen am Maschsee verbrachte.

Eure zeitlose Maschseereporterin
Francis Bee
4
4
3
3
2
4
2
5
5
4
3
4
5
3
3
3
4
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.08.2016 | 00:18  
2.360
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 10.08.2016 | 13:06  
1.723
gdh portal aus Brunnen | 10.08.2016 | 19:59  
2.360
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 10.08.2016 | 23:05  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.08.2016 | 00:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.