Bläsermusik am Heiligen Abend in der Henriettenstiftung Hannover

Wann? 24.12.2014 10:00 Uhr

Wo? Henriettenstiftung Hannover - Atrium (Haupteingang), Marienstraße 50, 30171 Hannover DE
Hannover: Henriettenstiftung Hannover - Atrium (Haupteingang) | Zum 41. Mal erklingt am 24.12. festliche Bläsermusik in den Häusern der Henriettenstiftung.

Das Seelzer "X-MAS-ORCHESTRA" unter der Leitung von Steffen Hospodarz spielt in großer Besetzung klassische Weihnachtsliteratur, Suiten bis hin zu swingenden Hits der Weihnachtszeit.

Dieses Orchester mit seinen über 60 Musikern gibt es nur einmal im Jahr - am Morgen des 24.12. in den Häusern der Henriettenstiftung Hannover.

Gegründet 1973 von Musikern des Blasorchesters des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) Seelze-Letter, die einem erkrankten Mitmusiker ein Ständchen spielten, wurde im Laufe der Zeit ein immer größeres Blasorchester. Ehemalige des GBG fanden jedes Jahr wieder den Weg in die Henriettenstiftung, sie brachten Freunde mit - der Termin sprach sich herum. Die Tradition ist seitdem nie abgebrochen. Auch heute wird diese Aktion ehrenamtlich von ehemaligen Schülern des GBG mit der Henrienttenstiftung zusammen organisiert.

Das Orchester besteht nun auch nicht mehr ausschließlich aus Schülern des GBG, sondern vieler Blasorchester der Region und Stadt Hannover. Und Dirigent Steffen Hospodarz freut sich immer über neue Gesichter - denn diese Aktion lebt durch das Engagement der Musiker und die Unterstützung der Henriettenstiftung weiter.

Sowohl in der Kirche Neu-Bethesda am Großen Hillen (Kirchrode) sowie im Atrium an der Marienstraße erklingt die Musik.

Der Eintritt ist frei.

09:00 Uhr Henriettenstifung Kirchrode, Haus Neu-Bethesda, Kirche
10:00 Uhr Henriettenstiftung Marienstraße, Atrium/Eingang

Kommen Sie vorbei uns lassen Sie sich von der besonderen Stimmung am Morgen des 24. Dezember anstecken!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.