„Vereine für Flüchtlinge“ - begegnen - begleiten – bewegen

Wann? 24.11.2016 18:00 Uhr bis 24.11.2016 21:00 Uhr

Wo? VfL Eintracht Hannover, Hoppenstedtstraße 8, 30173 Hannover DE
  Hannover: VfL Eintracht Hannover |

Der LandesSportBund Niedersachsen und die SportRegion Hannover laden am 24.11.2016 zur kostenfreien Abendveranstaltung „Vereine für Flüchtlinge“ nach Hannover in die Gaststätte des VfL Eintracht Hannover ein. Ziel der Veranstaltung ist es, Kümmerer aus dem Sport und aus der Flüchtlingsarbeit zusammenzubringen.

Unter dem Motto „InterAktion Sport“ begleitet und unterstützt der LandesSportBund Niedersachsen Initiativen und Maßnahmen, die auf die besonderen Anforderungen beim Engagement für Flüchtlinge und Asylsuchende in den organisierten Sport zum Tragen kommen.

Hannover | 24.11.2016 | 18:00 bis ca. 21:00 Uhr
Eckmanns beim VfL Eintracht von 1848
Hoppenstedtstraße 8 - 30173 Hannover


Sehr viele Sportvereine zeigen in diesem Kontext eine enorme Hilfsbereitschaft und gehen in ihrem Engagement weit über ihre Kernaufgaben hinaus. Sie unterbreiten Angebote und leisten vielfältige Unterstützungsleistungen sowohl in den Phasen der Aufnahmesituation als auch im Rahmen nachhaltiger sozialer Integration im Sinne von Teilnahme und Teilhabe im Alltagsleben des Sportvereins. Erfahrungen zeigen hierbei immer wieder, wie wertvoll einerseits das Zusammenführen der Kompetenzen ist und andererseits wie erforderlich eine Koordination des ehrenamtlichen Engagements und der hauptberuflichen Akteure der Flüchtlingsarbeit vor Ort ist.

Der LandesSportBund Niedersachsen und die SportRegion Hannover greifen diese Facetten mit der Abendveranstaltung „Vereine für Flüchtlinge“ auf. Ziel der Veranstaltung am 24.11.2016 in Hannover bei der VfL Eintracht Hannover ist es, Kümmerer aus dem Sport und aus der Flüchtlingsarbeit zusammenzubringen.

Nach einem fachlichen Input zum Versicherungsschutz, berichten regionale Projektkoordinatoren von erfolgreichen Modellen. Erfahrene und Einsteiger tauschen sich anschließend über ihre Initiativen und Ideen aus. Die Umsetzung erleichtert häufig ein finanzieller Anschub: Hierzu werden aktuelle Förderprogramme vorgestellt. Angebote zur weiteren Begleitung durch die SportRegion Hannover runden die Veranstaltung ab.

Treffpunkt ist die Vereinsgaststätte des VfL Eintracht von 1848, Eckmanns in der Hoppenstedtstraße 8, 30173 Hannover um 18:00 Uhr. Interessierte können sich über die gemeinsame Homepage der SportRegion anmelden unter: wwww.sportregionhannover.de

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Mehr Informationen unter: www.sportregionhannover.de/de/sportentwicklung/veranstaltungen/interaktion-sport--vereine-fuer-fluechtlinge

Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Integration durch Sport“

Einen Überblick über das vielfältige integrative und soziale Engagement bietet die Online-Datenbank www.sport-integriert-niedersachsen.de. Hier präsentieren sich hunderte Initiativen, die zum Beispiel nach Sportart oder Landkreis gefiltert werden können.

Weitere Informationen sowie die Online-Anmeldung finden Sie auf der Homepage der SportRegion Hannover unter:
www.sportregionhannover.de/de/sportentwicklung/veranstaltungen/interaktion-sport--vereine-fuer-fluechtlinge
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.