Bezirksrat zu Besuch bei der Feuerwehr

Hannover: Ortsfeuerwehr Vinnhorst | Um unsere Kommunalpolitiker über das gesamte Spektrum unserer Tätigkeiten zu informieren, hat unsere Bezirksbürgermeisterin kurzerhand eine Sitzung in unseren Schulungsraum verlegt und Ihre Kolleginnen und Kollegen zwei Stunden früher eingeladen.

Diese zusätzliche Zeit konnten wir nutzen um den anwesenden Gästen unsere Aufgaben und Tätigkeiten, bei Kaffee und Kuchen, näher zu bringen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Ortsbrandmeister, stellte unser stellvertretender Kinderfeuerwehrwart, die Vinnhorster Firekidz vor. Im Anschluss haben die 10-jährige Leonie und die 9-jährige Katharina dem aufmerksamen Publikum die Aufgaben der Feuerwehr vorgestellt und einen vorbildlichen Notruf bei der Rettungsleitstelle aufgeführt.

Im Anschluss war unsere Jugendfeuerwehr an der Reihe.

Auch hier gab es vom Jugendfeuerwehrwart nur ein paar einleitende Worte bis drei Jugendliche über die Aktivitäten unserer Jugendgruppe und ihre Beweggründe zum Eintritt in die Feuerwehr beschreiben durften.

Den Abschluss der Vorstellungsrunde übernahm unser Pressewart, der mit einer reichlich bebilderten Präsentation über Organisationsstrukturen aus dem Dienstgeschehen berichtete.

Auch einige Defizite wurden aufgezeigt, die von unseren Politikern interessiert aufgenommen wurden.

Insgesamt waren alle Vortragenden über das große Interesse und die vielen Fragen unserer Gäste erfreut – was dann aber auch die zeitliche Planung ein wenig durcheinander brachte.

So ging es dann schnell zum „praktischen Teil“ auf unserem Übungshof.

Dort konnten sich unsere Bezirksratsmitglieder bei der Vorführung einer Löschübung von der Leistungsfähigkeit unserer Jugendfeuerwehr und ihrer Ausbilder überzeugen.

Den Abschluss bildete eine Fahrzeugschau, unseres im Vorfeld bereitgestellten Fuhrparks, sowie frisch gegrillte Bratwurst.

Mit einer kleinen Verspätung konnte schließlich die Sitzung des Interkreis Nord beginnen.

Wir bedanken uns für das rege Interesse der anwesenden Politiker – insbesondere bei unserer Bezirksbürgermeisterin und freuen uns, wenn wir unseren Gästen unsere umfangreiche Arbeit ein wenig näher bringen konnten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.