Konzert des Kammerorchesters Langenhagen

Kammerorchester Langenhagen
Hannover: Gemeindezentrum der evangelischen Gemeinde Hannover-Bothfeld | Sommerkonzert mit dem Kammerorchester Langenhagen in Hannover-Bothfeld


Am Samstag, d. 28. Juni 2014 gibt das Kammerorchester Langenhagen ein klassisches Konzert im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Hannover-Bothfeld, Langenforther Straße 32. Beginn des Konzerts ist 16.00 Uhr.

Unter der Leitung von Bernd Kaudelka werden folgende Werke aufgeführt: Violinkonzert in A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, Concerto polonois G-Dur von Georg Philipp Telemann, Konzert für 2 Oboen und Streicher in C-Dur von Tomaso Albinoni, Konzert für 2 Violoncelli und Streicher in g-moll von Antonio Vivaldi und Concerto grosso von Francesco Barsanti.

Als Solisten treten bei diesem Konzert folgende Musiker auf: Elisabeth Lohmeyer (Violine), Sabine Lauer und Monica Mühleise (Violoncello). Sabine Lauer ist Dozentin an der Freien Musikschule Hannover. Außerdem wirkt sie im „Ensemble Tedesco“ als Cellistin mit. Seit 2005 ist sie auch künstlerische Leiterin des „Kammerorchesters Bothfeld“. Weitere Solisten sind Reinhard Münstermann (Oboe) und Jonas Kaudelka (Oboe).

Das Kammerorchester Langenhagen entstand 1977 und ist inzwischen mit seinen regelmäßigen Konzertdarbietungen eine Institution in Langenhagen. Seit 1999 wird das Orchester von Bernd Kaudelka interpretatorisch geführt.

Der Eintritt zu diesem Konzert am Samstag ist frei, um Spenden wird gebeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.