Kongress: Der vernetzte Mensch - von den Grenzen des Individuellen

Wann? 18.10.2014

Wo? Park Inn, Oldenburger Allee 1, 30659 Hannover DE
Hannover: Park Inn |

Welche Chancen und Risiken birgt das Internet für den Einzelnen und unsere Gesellschaft?

Am 18. Oktober 2014 findet der mittlerweile achte interdisziplinäre CALUMED-Kongress mit dem Thema „Der vernetzte Mensch - Von den Grenzen des Individuellen“ in Hannover statt. Experten aus verschiedenen Disziplinen widmen sich der Frage wie das Internet Mensch und Gesellschaft beeinflusst. Welche Chancen bietet das Internet? Welche Risiken liegen darin verborgen?

Sicher ist, dass das Internet unser Leben maßgeblich beeinflusst. „Wie werden wir als Einzelne heranreifen, wie als Gesellschaft? Droht die Apokalypse? Oder werden wir nach dem ersten Hype lernen, uns vom Netz zu emanzipieren, es in die Schranken zu weisen? Es wirklich zu nutzen, statt von ihm gegängelt und genutzt zu werden? Es steht noch dahin. Die Zukunft ist offen.“ erklärt Dieter Jarzombek von Calumed e.V.
Referenten, des im Park Inn stattfindenden Kongresses sind u.a. Dr. Eugen Drewermann, bekannter Psychoanalytiker, Schriftsteller und katholischer Theologe. Er wird über den „Wert des Wir“ sprechen, während Dr. Anke Martiny von Transparency International „die Transparenz als Voraussetzung eines humanen Gemeinwesens“ thematisiert. Prof. Dr. Dieter Flader beleuchtet die Bedeutung des Internets für die Entwicklung der Jugend. Anmeldungen zum Kongress werden unter der Webseite unter www.calumed-kongress.de entgegengenommen.

Kongress-Tag:
Samstag, der 18. Oktober 2014, Einlass ab 8.30 Uhr, Beginn 9.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Park Inn by Radisson in Hannover, Oldenburger Allee 1, 30659 Hannover
Kongress-Beitrag:
95,00 €, 85,00 € (ermäßigt), 50,00 € (Bispinger Bürger)

Foto © Fotolia 15953421 Slave man and spiders web by serdarduran
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.