Dinner & Classic: Klaviersolo mit Elena Kolesnitschenko

Wann? 19.01.2015 18:00 Uhr

Wo? Tropeano Di-Vino, Kleiner Hillen 4, 30559 Hannover DE
Hannover: Tropeano Di-Vino | Nachdem die Veranstaltung am 18. Dezember 2018 in kürzester Zeit vollständig ausgebucht war, können sich die Musikfreunde am 19. Januar 2015 auf ein weiteres Klaviersolo freuen.
Die in Charkow, Ukraine, geboren Pianistin Elena Kolesnitschenko wird die Besucher in den Räumen des Ristorante Tropeano Di-Vino. Kleiner Hillen 4, Hannover-Kirchrode erfreuen. Nach dem obligatorischen kleinen Abendmenü um 18:00 Uhr, das der Restaurantchef nach wie vor zum Sonderpreis von € 28,00 anbietet, präsentiert die bereits mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Musikerin bekannte und anspruchsvolle Werke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Elena Kolesnitschenko glit als Ausnahmetalent und nahm schon im Kindesalter ihre internationale Konzerttätigkeit auf.
Freunde klassischer Musik können sich wieder auf einen einzigartigen Abend freuen und sind zu diesem Event herzlich willkommen.
Der Eintritt ist wie bisher frei. Um eine Spende für die Künstlerin wird gebeten.
Die Plätze sind frei wählbar. Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich.
Reservierungen nimmt Dr. Hans-Dieter Stenzel unter Telefon: 0511-2289395 und
E-Mail: info@dinnerundclassic.de entgegen.
Der Veranstalter bittet, die reservierten Plätze bis spätestens 18:00 Uhr einzunehmen.

Elena Kolesnitschenko
Die aus der Ukraine stammende Konzertpianistin Elena Kolesnitschenko wird unserem Pub-likum sicherlich bekannt sein. Ihre Musikausbildung begann sie im Alter von sieben Jahren zunächst in der Ukraine, weiter an der Zentralen Musikschule für hochbegabte Kinder beim staatlichen Konservatorium in Moskau. 2000 setzte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover fort, in der Klasse von Prof. Vladimir Krainev, dem ehemaligen Schüler von Heinrich Neuhaus. Eine Reihe von internationalen Preisen und Auszeichnungen dokumentiert ihre außergewöhnliche Begabung als Pianistin und Kammermusikerin. Elena Kolesnitschenko spielte als Solistin mit den Moskauer Virtuosen unter der Leitung von Vladimimr Spivakov, dem Nationalen Russischen Symphonieorchester unter Mikhail Pletnev und dem Kammerorchester Musica Viva unter Alexander Rudin. Elena ist mehr als 20-fache Preisträgerin vieler internationaler Klavier- und Kammermusikwettbewerbe, sie führt aktive Konzerttätigkeit in vielen Ländern Europas und hat eine große Erfahrung sowohl mit Solo- oder Kammermusik-, als auch mit den symphonischen Programmen. In Deutschland wurde sie durch den Film "Russlands Wunderkinder“ bekannt, in welchem sie als Neunjährige im Vatikan vor dem Papst spielt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.