Lust auf "Mit 17 hat man noch Träume" am 23./24. Mai 2014 in der Martin-Luther-Kirche Ahlem?

„Mit 17 hat man noch Träume“ sang Peggy March in den 1960er Jahren und glaubte daran, dass dann noch alle Wege in den Himmel der Liebe offen stehen.
Mit 17 hat man noch Träume – später nicht mehr?

Träume, Tagträume, Alpträume, Lebensträume. Das hört doch nie auf. Der Traum vom Fliegen, der Traum vom großen Geld. Nicht einmal der Traum von der großen Liebe ist für Manche irgendwann wirklich ausgeträumt.

Dies ist die Lebensgeschichte von Oma Edeltraut. Sie beginnt beim Kindertraum vom riesigen Süßigkeitenladen, verläuft vorhersehbar über Mädchenschwärmereien und der Traumhochzeit in Weiß, bis sie dann doch einen unerwarteten Knick bekommt, wenn Edeltraut ihren Träumen kreuz und quer über den Erdball hinterher läuft, nach New York, nach Afrika und wieder zurück. Hat sie sie verwirklicht? Spielt das noch eine Rolle? Am Ende sitzt sie doch alleine in ihrem Lehnstuhl und bekommt nur noch Post von der Apotheke. Oder kommt da noch was?

In einer Art Theater-Zirkus-Chorkonzert setzen sich der Zirkus Maluki, der Junge Chor Ahlem und der ChoroFun aus Harenberg mit dem Thema Träume auseinander, gestalten gemeinsam Collagen und Szenen, die die Lebenserinnerungen von Oma Edeltraut eindrücklich auf die Bühne bringen. Den Soundtrack zur Biografie bilden bekannte Lieder und Melodien aus Pop, Gospel, Klassik und Schlager.

Chorgesang, Instrumentalmusik, Artistik und Schauspiel - in diesem ungewöhnlichen Projekt in der Martin-Luther-Kirche Ahlem wirken rund 50 Sänger/innen und Darsteller zwischen 10 und 70 Jahren mit. Ach, und dann ist da ja auch noch Oma Edeltraut selbst.
Ihre Träume hat sie gelebt – und jetzt träumt sie noch mal ihr Leben.

Regie: Patricia Harlos

23. und 24. Mai 2014, jeweils 19:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Ahlem
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Vorverkauf:
Café Faire Bohne (donnerstags 15-18 Uhr)
Gemeindebüro der Martin-Luther-Kirche (Dienstag 16-18 Uhr, Donnerstag 10-12 Uhr)
Ahlemer Kronen Apotheke

Das Café Faire Bohne ist eine Initiative der Martin-Luther-Kirche in Ahlem und versteht sich als Kommunikationspunkt für den Stadtteil.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.