Sandra McKee: Buchpremiere zum neuen Spionageroman in Hanau

Hanau: Kräuterpension am Wald | Aschaffenburg/Hanau, 09. Februar 2015. Für die Premierenlesung und Vorstellung ihres
zweiten Buchs hat sich die Aschaffenburger Autorin Sandra McKee einen passenden Ort
ausgewählt: Am 22. Februar um 11 Uhr findet bei Heidrun Quintino, der Leiterin der VEBU-
Regionalgruppe Hanau, wie jeden Monat ein veganer Mitbringbrunch statt. Im Anschluss
daran liest Sandra McKee aus ihrem neuen Spionageroman „Hundert Leben aus Papier“.
„Der für die Premiere ausgewählte Ort könnte nicht besser passen. Sandra McKee hat schon
einmal in meinem Wohnzimmer gelesen, und zwar im Rahmen der deutschlandweit ersten
veganen Wohnzimmerlesung. Dort konnte die Autorin gemeinsam mit den anderen Gästen
all die mitgebrachten veganen Köstlichkeiten probieren. Womöglich war dieses Event nicht
unerheblich dafür, dass Sandra McKee sich in ihrem neuen Buch auch dem Thema
Veganismus widmet“, sagt Heidrun Quintino vom Vegetarierbund Deutschland.
Zwar gibt es in fast jeder Buchhandlung inzwischen eine große Auswahl veganer
Kochbücher, auch autobiographische Romane sind in den Bestsellerlisten keine Seltenheit
mehr, aber dieses Buch ist vermutlich der erste Roman mit veganem Protagonisten, glaubt
Sandra Schindler, McKees Agentin, die auch dieses Buch mit Begeisterung lektoriert hat.
„Hundert Leben auf Papier“ erzählt die Geschichte des unkonventionellen, eigensinnigen
Geheimdienstagenten Henry Stone, dessen Leben aus den Fugen gerät, als er in Folge
eines Observationsauftrags vom Jäger zum Gejagten wird: Nachdem ein reicher italienischer
Geschäftsmann direkt vor seinen Augen ermordet wird, führt eine der ersten Spuren Stone
zu einer amerikanischen Journalistin, die zur ungeplanten Weggefährtin seiner Flucht wird.
Der Roman führt den Leser von Venedig nach Istrien und findet schließlich sein fulminantes
Finale ganz in der Nähe der Heimatstadt der Autorin, in Frankfurt-Fechenheim. „Ich empfinde
es als wesentlich angenehmer, meine Protagonisten an Schauplätzen agieren zu lassen, die
ich im wirklichen Leben schon einmal selbst besucht habe. Ganz gleich, ob es sich dabei wie
in ‚Hundert Leben auf Papier‘ um Frankfurt handelt, das quasi bei mir um die Ecke liegt, oder
Kroatien, wo ich bereits den einen oder anderen Urlaub verbracht habe. So gewinnt das
Geschriebene an Authentizität“, erzählt McKee.
Für diese erste Lesung haben sich Autorin und Lektorin etwas Besonderes ausgedacht: „Da
wir immer sehr eng zusammenarbeiten, werden wir auch bei der Premiere gemeinsame
Sache machen und zusammen lesen. Auf den Austausch mit anderen Veganern sowie
Gästen, die entweder aus Neugier auf das Buch oder auf das angebotene Essen zu diesem
Event kommen, freue ich mich ganz besonders“, so Sandra Schindler
Anmelden können Sie sich ab sofort verbindlich bei Heidrun Quintino (Telefon: 06181-
956247, Facebook: https://www.facebook.com/KochschuleHanau oder info@kochkurs-
hanau.de). Veranstaltungsort: Liesingstr. 11, 63457 Hanau. Unkostenbeitrag: 3 EUR.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.