Verpatzter Rückrundenstart

Karola und Walter in Aktion
Am Sonntag (26.6.) begann die Rückrunde für das Bouleteam des SSC Inkognito 12 Hameln in der Bezirksliga. Das SSC-Team musste nach Wiedensahl reisen. Wiedensahl - bei Wilhelm Busch zu Hause. So gab es bei schönen Sommerwetter jeweils zwei 1:4 Niederlagen gegen Bad Nenndorf 5 und den heimischen Buschboulern aus Wiedensahl.

Nach einem 1:1 Zwischenstand nach den Triplettes im Spiel gegen Bad Nenndorf waren die anschließenden Doublettes schwer umkämpft, gingen aber dennoch verloren. Somit verlor das Team auch sein 5. Saisonspiel. Im Spiel 6 hielt man in den Triplettes gut dagegen, verlor aber dennoch. In den Doublettes hatten die SSCler wenig Chancen, lediglich Steffi und Fred brachten ihr Spiel durch und gewannen zum 1:4 Endstand.

Am erfolgreichsten an diesem Tag war Fred, der von seinen 3 Spielen 2 gewann. In der gesamten Saison steht Karola mit 3 Siegen an der Spitze. Sie absolvierte als einzige alle 12 Spiele.

Der nächste und letzte Spieltag findet am 4.9. in Egestorf statt. Dort trifft das Team noch einmal auf Liekwegen und Egestorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.