Abenteuerliche Zugfahrt

Brettspieltreff des SSC Inkognito 12
und der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hameln

-
Trotz frühlingshafter Temperaturen fanden am 2.11. über 10 Spielerinnen und Spieler den Weg in das Haus der Kirche in der Emmernstraße in Hameln um am Brettspieltreff teilzunehmen.
Jeden 1. Sonntag im Monat kommen dort diverse neue und alte Brett- oder Kartenspiele auf den Tisch.

Für die Teilnehmer der Regionalen Vorentscheidung zur Brettspiel-Team-DM begann das Training für die Teamqualifikation im Frühjahr 2015. Als erstes Spiel wurde das Spiel des Jahres von 2004 "Zug um Zug" getestet. Zug um Zug ist eine abenteuerliche Zugfahrt quer durchs ganze Land. Die Spieler sammeln passende Karten verschiedener Waggonarten und versuchen, viele Städte miteinander zu verbinden, indem sie die Bahnstrecken auf der Landkarte geschickt nutzen. Je länger die Routen sind, desto mehr Punkte gibt es dafür.

Zusätzliche Punkte können die Spieler u.a. bekommen, wenn sie die Anforderungen ihrer Zielkarten erfüllen und die darauf angegebenen Städte miteinander verbinden. Ziel des Spiels ist es, insgesamt die höchste Punktzahl zu erreichen. Ein Spiel nicht nur für Bahnfahrer.

Viel Spaß hatten die anwesenden Kinder beim Legespiel Continuo. Das genial einfache Spiel wurde 1987 Spiel des Jahres in England.

Der nächste Brettspieltreff der Spielgruppe findet am 7.12. statt. Jeder ist Herzlich Willkommen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Es können auch eigene Spiele mitgebracht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.