Viertes Benefizkonzert gegen Kinderarmut in der Region

Hameln: Albert-Einstein Gymnasium |

Musikkorps der Stadt Hessisch Oldendorf und TonArt am 23. Februar 2014 im Albert-Einstein-Gymnasium Hameln

Hameln, 3.Februar 2014

Das Musikkorps der Stadt Hessisch Oldendorf und der Hamelner Chor TonArt laden für Sonntag, den 23. Februar 2014 um 16:00 Uhr zum Benefizkonzert in die Aula des Albert-Einstein-Gymnasium Hameln ein. Organisator ist der DRK-Kreisverband Hameln-Pyrmont e.V., der die Spenden des Publikums für seine Kampagne "...dann geht's uns gut!!!" - gegen Kinderarmut in der Region einsetzen wird.

Das Musikkorps der Stadt Hessisch Oldendorf wird als großes Blasorchester mit rund 40 Musikerinnen und Musikern einen weiten musikalischen Bogen von traditioneller Blasmusik über Filmmelodien bis hin zu Originalkompositionen spannen. Der 30-köpfige Chor TonArt, in Hameln gut bekannt durch Konzerte im Hamelner Bahnhof, in der St. Elisabeth-Kirche oder in der Sumpfblume, legt seinen Schwerpunkt auf Popmusik der 60er und 80er Jahre.

Beide Ensembles stellen sich immer wieder gern in den Dienst der guten Sache", betont Lutz Göhmann, musikalischer Leiter beider Gruppen. "Wie auch in den vergangenen drei Jahren werden wir auch bei diesem AEG-Konzert gerne auf unsere Gage verzichten und die Aktion gegen Kinderarmut in der Region unterstützen." Im vergangenen Jahr waren knapp 1.700 Euro an Spenden zusammengekommen.

Neben einem abwechslungsreichen musikalischen Programm erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer ein leckeres Kaffee- und Kuchenbuffet in der Konzertpause.

www.musikkorps-ho.de

www.drk-hameln-pyrmont.de/aktuelles/dann-gehts-uns-gut-aktion-gegen-kinderarmut-in-der-region.html
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.