Hameln: Spaziergängerin übersehen

Hameln: Am Donnerstagabend hat ein Autofahrer eine Frau übersehen, die gerade die Straße überquerte. Sie wurde mit schwersten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die 86-Jährige wollte aufgrund ihres Spazierganges die Sollingstraße überqueren. Gerade als die Frau auf der Fahrbahn war, näherte sich ein Fahrzeug auf der Sollingerstraße. Der 68-jährige Fahrer übersah die Frau aufgrund schlechter Sichtverhältnisse. Es war dunkel, es regnete und die Frau trug ebenfalls dunkle Kleidung. Erst im letzten Moment entdeckte er sie, konnte aber auch mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Unfallfolgen

Die Frau schleuderte es durch die Wucht des Aufpralls nach oben, sie landete zunächst auf der Windschutzscheibe und dann auf der Fahrbahn. Hierbei zog sich die Frau schwerste Kopfverletzungen zu. Sie liegt nun auf Intensivstation.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.