HSV: Holen sich die Hamburger Lewis Holtby ins Boot?

Für Rafael van der Vaart und den HSV wird es ernst! (Foto: de.freepik.com)

Kehrt Legionär Lewis Holtby noch diesen Sommer zurück in die Bundesliga? Gerüchten zufolge soll der Hamberger SV starkes Interesse an dem Mittelfeldspieler von Tottenham Hotspur bekundet haben, der aktuell allerdings an den FC Fulham ausgeliehen ist. Doch können sich die Hamburger den Holtby-Transfer überhaupt leisten?

Gerüchten zufolge möchte der Hamburger SV den Lewis Holtby, der aktuell bei noch beim FC Fulham kickt, noch diese Saison wieder zurück in die Bundesliga holen. Sein Vertrag bei Tottenham Hotspur läuft eigentlich noch bis 2018, doch es sollen schon erste Gespräche stattgefunden haben. HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer heizte die Gerüchte weiter an: ”Möglicherweise haben wir mit dem Spieler gesprochen."

Kann sich der Hamburger SV Holtby überhaupt leisten?

Doch kann sich der Hamburger SV den Mittelfeldspieler überhaupt leisten? Der hat nämlich einen Marktwert von 7,5 Millionen und soll angeblich ein Jahresgehalt von rund 5 Millionen Euro haben. Denkbar wäre allerdings auch eine Ausleihe. Laut transfermarkt.de würden sich viele HSV- Fans über einen Transfer von Lewis Holtby freuen. Der 23-Jährige, der weder bei Tottenham noch bei Fulham eine Rolle spielt, könnte bei den Norddeutschen für mehr Stabilität im Mittelfeld sorgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.