Afrika Reisen – die Safari Uganda gilt als Liebeserklärung an die Gorillas

Safari Urlaub der besonderen Art bieten die Safaris in Uganda. Dort sind die Gorillas beheimatet, die im Urwald in kleinen Familienverbänden zusammen leben. Diese wundervollen, uns Menschen sehr ähnlichen Wesen beobachten zu können, weckt ungeahnte Gefühle in vielen Afrika Reisenden. Urlauber, die Uganda bereisen, suchen speziell nach geführten Touren zu den Gorillafamilien. Uganda hat viele Attraktionen zu bieten, wie zum Beispiel


• Die Gorillas
• Safaris zu den bäumekletternden Löwen
• Touren zum Äquator
• Ausflüge zu den Mondbergen und zur Kyambura Schlucht
• Lehrreiche Trips, wie zum Beispiel zum salzhaltigen Kratersee an welchem Salz noch nach traditionellen Methoden gewonnen wird


Touristen werden für die Gorilla Tracking Touren von Rangern eingewiesen und von entsprechenden Reiseführern begleitet. Gorillas sind friedfertige Tiere, trotzdem sind sie Wildtiere. Aus diesem Grund müssen die Sicherheitsvorschriften beachtet werden. Eine Gorilla Tracking Tour ist eine ideale Ergänzung zu den „normalen“ Safaris. Die wunderbaren schwarzen Riesen aus direkter Nähe studieren zu können, ihr Sozialverhalten innerhalb ihres Familienverbundes, ihnen so nahe zu kommen, das lässt das Herz der meisten Besucher höher schlagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.