Palmsonntag

Der Sonntag vor Ostern wird in den christlichen Kirchen als Palmsonntag gefeiert. Gesegnete Palmwedel symbolisieren das Ewige Leben und die Auferstehung.

Das im Foto zu sehende Relief zeigt ein Palmsonntags-Motiv - der Einzug Jesus Christus nach Jerusalem. Noch erkennbar sind hier Esel und Reiter - unten links der Eselskopf - mittig der Reiter.

Das Fragment - eine Rarität - stammt aus dem ehemaligen Hamburger Dom, dem Mariendom, der im Jahr 1805 abgerissen wurde. Es soll das einzig erhalten gebliebene steinerne Bruchstück von der abgetragenen Domkirche sein. Heute befindet es sich in der Sakristei von St. Jacobi.
http://www.myheimat.de/hamburg/kultur/st-jacobi-ei...

Mit dem Palmsonntag beginnt die "Karwoche" - die "Stille Woche" - die "Heilige Woche".

Eine gesegnete vorösterliche Zeit wünscht
Kirsten Mauss
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.