Besonderer Flamenco in Claudio´s Restaurant

Eine Fusion zwischen Flamenco und Oper. Mezzosopranistin Ayleén Bárbara Gerull die Gitarristen Ferdinand Feil und Anton Graefe und die Tänzerinnen von "Los Flamenquitos"
Hamburg: Claudio´s Restaurant | Ein besonderes Flamenco Spektakel in Claudio´s Restaurant am Tschaikowsky Platz.
Die Gruppe "Los Flamenquitos" um den jungen Tänzer Nusret Ismailov verbreiteten spanische Stimmung mit virtuosem Tanz und hohem musikalischem Können der beiden Gitarristen Anton Graefe und Ferdinand Feil. Mit dabei die junge Opernsängerin Ayleén Bárbara Gerull "La Sirena", die Flamenco mit klassischem Gesang zum Besten gab und das Publikum mit ihrem feurigen Koloratur-Mezzosopran verzauberte. Eine derartige, vollkommen neue Fusion aus Flamenco und klassischem Gesang hat man nie gehört, ist aber von der ersten Sekunde an hingerissen. Bitte mehr davon!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.