Ratgeber für Online Roulette

Roulette ist das am weitesten verbreitetste und bekannteste Glücksspiel weltweit. Die Varianten sind vielfältig, es gibt

Französisches Roulette

Amerikanisches Roulette

Europäisches Roulette

Doch woher das Spiel genau kommt, ist leider unklar. Fest steht jedoch, dass das Roulette seinen Ursprung im mittelalterlichen Rad der Fortune findet.

Das französische Roulette wurde früher an einem Doppeltisch gespielt. Auf einem Doppeltisch findet der Spieler in der Mitte den den Roulette Kessel, der in eine Vertiefung eingearbeitet wurde. Das Tableau, auf dem die eigentlichen Einsätze stattfinden, befindet sich links und rechts vom Zylinder. Heutzutage wird jedoch auch französisches Roulette nur noch an Einzeltischen gespielt, wo der Zylinder am Kopfende eingearbeitet wurde und das Tableau für die Einsätze sich darunter befindet. An einem Einzeltisch gibt es auch nur vier statt acht Croupiers, die für einen reibungslosen Spielverlauf sorgen.

Der Roulette Kessel besteht aus einer Scheibe, die in eine Schüssel eingelassen wurde. Auf dieser Scheibe finden sich 38 Zahlen in abwechselnd rot und schwarz sowie ein grünes Feld mit der Null. Ziel des Spieles ist es, die Zahl zu erraten, auf der die Kugel im Kessel letztendlich liegen bleibt. Wenn der Croupier die Spieler um ihren Einsatz bittet, werden mit Hilfe von Jetons die Wetten platziert. Die Jetons werden entweder vom Spieler oder vom Croupier auf die gewünschten Felder gesetzt.

An jedem Tisch ist ein Minimum gekennzeichnet, das festlegt, wie hoch der Einsatz mindestens sein muss. Je nach Art der Wette gibt es an den verschiedenen Spieltischen auch ein Maximum, das nicht überschritten werden darf. Wenn alle Spieler ihre Einsätze getätigt haben, dreht der Croupier das Rad und wirft die Kugel entgegen der Drehrichtung in den Kessel. Ist die Kugel letztlich liegen geblieben, spricht der Croupier die Zahl, die Farbe sowie die Gewinnfaktoren laut aus und zeigt auch darauf. Nun werden zuerst die verlorenen Jetons eingesammelt, sodann werden die Gewinne verteilt.

Mittlerweile hat auch das Online Casino an großer Beliebtheit dazu gewonnen. Zwar gibt es in einem Online Casino nicht die gleiche Atmosphäre wie in einem richtigen Casino, doch dafür hat das Online Casino viele andere Vorteile. Beispielsweise kann hier vom eigenen Rechner von zu Hause aus Roulette gespielt werden und auch auf Öffnungszeiten muss der Spieler keine Rücksicht mehr nehmen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Spieler in Online Casinos zuerst einmal mit Spielgeld Roulette spielen können. Somit können verschiedene Systeme und Strategien ausprobiert werden, bevor echtes Geld gesetzt wird.

Weitere Informationen rund um das Thema Roulette gibt es bei http://www.dieachse.com/roulette-trick.php.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 12.03.2015 | 17:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.