Jubiläumsfahrt nach Hamburg mit Amphibienbus

Haltestelle River-Bus in der Hamburger Speicherstadt
Hamburg: Speicherstadt | Eine Fahrt nach Hamburg zum 55. Gründungsjubiläum unternahm die Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge.. Bei wunderschönem sonnigen Sonntagswetter ging es vom Neustädter ZOB los. Ohne Stau auf der A 7 kam man zum High-Light der Fahrt. Am Brooktorkai in der Speicherstadt stiegen alle in den River-Bus um. Nach kurzer Stadtrundfahrt durch die Hafencity, vorbei an der Elbphilharmonie – die Besucher standen in 4er-Reihen, um das neue Wahrzeichen zu besichtigen – und dem Miniatur-Wunderland, kam man zur Rampe in Entenwerder. Dort wurde der Busfahrer durch einen Kapitän ersetzt und der Amphibienbus wassert in die Elbe.
Ein doch mulmiges Gefühl und ein Raunen ging durch die Teilnehmer, als das Elbewasser hoch gegen die Frontscheibe spritzte. Die Fahrt ging dann durch das Sturmflut-Sperrwerk, die Billwerder Bucht und den Holzhafen durch die Norderelbe. Nach 30 min fuhr das „Bus-Schiff“ wieder die Rampe hoch und der Kapitän wechselte wieder mit dem Busfahrer. Kurzweilig wurde die Fahrt von einem selbsternannten “Sabbel-Büddel“ untermalt, der an Bord allerlei Informationen mit typischen Hamburger Humor verkaufte.
Zurück an der Haltestelle Brooktorkai, wurde in den normalen Bus umgestiegen und in die Innenstadt gefahren. Nach einer kleinen Stärkung und der Begrüßung durch ein Mitglied der Kameradschaft, der in Hamburg arbeitet und so als „Fremdenführer“ agierte, ging es zu Fuß durch die weihnachtlich geschmückte Mönkebergstraße zum Hamburger Rathaus und dem dortigen Weihnachtsmarkt. Selbst der Weihnachtsmann mit Schlitten und Rentieren ließ es sich nicht nehmen die Kameradschaft mit einem Flug über den Rathausplatz zu begrüßen.
Durch das schöne Wetter und die dadurch resultierenden Massen an Besuchern des 1. Adventssonntages in Hamburg, teilte die Gruppe sich in Kleinere und traf sich am Bus zur Rückfahrt wieder.
Alle waren von der Fahrt mit dem River-Bus begeistert und wünschen sich eine Wiederholung, nicht erst zum nächsten Jubiläum.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.335
Kurt Battermann aus Burgdorf | 29.11.2016 | 12:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.