Zwei getötete Kinder in Schleswig Holstein entdeckt- Familiendrama

Symbolbild (Foto: © Pixapay)
Hamburg: Brunnen | Zwei Kinder wurden in Schleswig Holstein in einem Haus westlich von Hamburg Tod aufgefunden.

Es handelt sich um ein 5-jähriges Mädchen und einen 2-jährigen Jungen.
Ob es sich bei dieser Tat um ein Familiendrama handelt, ist noch nicht klar.

Allerdings wurde im nahegelegenen Stadtteil Rissen am Morgen ( 16.10.2016) eine männliche Leiche gefunden, der Mann hat laut Polizeiangaben Suizid begann.
Ob es sich bei dem aufgefundenen Mann um den Vater der Kinder handelt, ist noch nicht polizeilich bestätigt worden.

Das gepflegte Wohnhaus der betroffenen Familie liegt an einem Waldrand nahe einer Sackgasse und ist schlecht einsehbar

Es wird nachberichtet

Nachtrag: 17.10.2016

bei dem aufgefundenen toten Mann handelt es sich um den 49-jährigen Vater der Kinder. Von der 37-jährigen Mutter der Kinder fehlt jede Spur.
Die Polizei sucht weiterhin nach der Frau.

Nachtrag 18.10.2016

Mittlerweile wurde eine Frau tot auf dem Nachbarsgrundstück gefunden. Die Polizei kann aber nicht bestätigen das es sich um die Mutter der Kinder handelt, hier mus das Rechtsmedizinische Gutachten abgewartet werden.
Klar aber ist mittlerweile das beide Kinder anscheinend ertränkt wurden.

Als Hintergrund dieser grausamen Tat werden Familienprobleme angegeben



dpa/gb
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.369
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 17.10.2016 | 23:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.