Sagenhaftes Halle - Drusus Germanicus -

Halle (Saale): Burg Giebichenstein |

Drusus Germanicus *

Diese Sage spielt um 9 v. Chr. und ist wahrscheinlich eine der ältesten.

Drusus Germanicus erschien im Traum eine riesige Frau, die hin eindringlich warnte seinen Einfall nicht fort zusetzten und prophezeite seine nahes Ende.
Diese Warnung hielt Drusus für ein schreckliches Omen und so trat er den Rückzug aus den Gebieten um die Sala an.
Promt fiel er vom Pferd, brach sich ein Bein und
starb am 14. November 9 v. Chr..

Strabo notierte es in seiner Geographica 7,1.3
" Es gibt einen Fluß Sala zwischn welchem und dem Rhein Drusus Germanicus mit glücklichem Erfolg kämpfend seinen Tod fand". Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle (Saale)

* Drusus Germanicus, Drusus I fiel 12 v. Chr bis 9 v. Chr. in Germanien ein und bekämpfte den Stamm der Chatten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.