am 07. Januar 1955 verstarb Prinzezzin Elisabth Leopold von Anhalt

So besteht man auf den letzten Willen des Verstorbenen, und man hat es noch nicht geschafft, den letzten Willen der Prinzessin von Anhalt umzusetzen, nämlich in der Familien Gruft beigesetzt zu werden und die Kriegsschäden zu beseitigen, am Fürstenhaus lag es nicht,

Infos auch unter:

www.georgengarteninfo.de

Der Mausoleums-Park war eingezäunt, denn es war und ist noch ein Park des Gedenkens an die Vorfahren der Fürsten, die in einem Massengrab heimlich verscharrt werden sollten und wurden, Das Massengrab ist also nicht die angestammte Begräbnisstätte, die von den Angehörigen normaler Weise gepflegt werden und die angestammte Begräbnisstätte, nämlich das Mausoleum ist nur mangelhaft vom Kriegsschaden ausgebessert, und von den Verantwortlichen beschädigt worden, die ...... schleppte auch das vorhandene Inventar raus, wenn Euer Auto beschädigt wird dann verlangen Sie doch auch das der Schaden reguliert wird, oder? bevor Sie es wieder putzen und damit fahren können. Die Jenigen die von einer Bestattung sprechen und das Geschehen abmildern wollen, was sind das für Leute? Der Tierpark wurde auf dem Mausoleum Gelände angelegt, in Missachtung der Fürsten von den damaligen SED Genossen. Gehören Sie auch zu denen, die Zeitzeugen missachten?
mir geht es nicht um die Verschwendung von "Steuergeldern", sondern darum, das Geschichte verfälscht wird und Sachsen Anhalt 800 bejubelt wurde und man nun auch noch das Geschichtliche Erbe verfallen lässt, Geschichte verfälscht und Zeitzeugen missachtet, als hätte der Zeitzeuge nicht gelebt, da könnte man doch schon von Rufmord sprechen, oder?


Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Wolfgang Rust
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
737
Yvonne Rollert aus Halle | 02.02.2015 | 07:57  
688
Wolfgang Rust aus Halle | 02.02.2015 | 11:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.