JIL And Friends spielen beim Haaner Sommer

Wann? 17.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Neuer Markt , 42781 Haan DE
v.l.n.r.: Willy Zimny, (Bass), Willi Z. (Percussion), hinten: Georg Wissing (Drums), Jürgen Voß (Geige), vorne: Marcel Hiltrop (E-Gitarre) und Pablo Gamsjäger (Gitarre und Gesang)
Haan: Neuer Markt |

Am Sonntag, den 17.07.2016, findet im Rahmen des Haaner Sommers ein "internationaler Strandtag" statt. Er ist all den Flüchtlingen gewidmet, die in Haan eine erste Aufnahme gefunden haben.

Wie viele Städte hat auch Haan zahlreiche Flüchtlinge aufgenommen und bemüht sich, ihnen den Einstieg in das Leben in Deutschland zu erleichtern. Am 17. Juli wird sich eine Podiumsdiskussion des Themas "Angekommen - und dann?" widmen. Persönliche Erlebnisberichte werden die Schwierigkeiten dieses Themas deutlich machen. Zwischen 15 und 18 Uhr können internationale Köstlichkeiten genossen werden, die von Flüchtlingen und Ehrenamtlichen serviert werden.

Viele weitere Aktionen lassen den Tag zu einem Highlight werden. Vom Whiskytasting mit dem Dudelsackorchester aus dem Niederbergischen über "Strand international" bis zu Oriental und Tribal Dance-Aufführungen gibt es viele Attraktionen.

Zum Abschluss des Tages werden ab 18:00 Uhr JIL and Friends auftreten. Die Gruppe um den aus Chile stammenden Singer und Songwriter Pablo Gamsjäger engagiert sich gerne für das Integrationsthema. 1974 kam Pablo Gamsjäger mit seinen Eltern nach Deutschland. Sie waren vor der damaligen Diktatur in Chile geflohen. Als seine Eltern nach Chile zurückkehrten, entschloss sich Pablo, in Deutschland zu bleiben. Mit den spanischen Texten seiner Lieder hält er Verbindung zu seiner chilenischen Wurzeln. Neben den spanischen Texten ist die Musik von JIL and Friends gekennzeichnet von eingängigen Melodien und groovigem Sound. Latin Pop nennen sie es.

Hier finden Sie mehr zum Haaner Sommer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.