Woodshockers - Die Brass Band Schwaben präsentiert: PAGANINIS BLACKOUT

Gundremmingen: Auwald-Sportzentrum | Am 27. Februar 2016 luden die Woodshockers - die Brass Band Schwaben zu Ihrem ersten Konzert des Jahres unter der Leitung von Benjamin Markl ein. Unter dem Motto: "Paganinis Blackout" wurde ein abwechslungsreiche Darbietung präsentiert.

Unter anderem standen die Paganini Variations von Philip Wilby, sowie Blackout von Thomas Doss, welches das Pflichtstück der Deutschen Brass Band Meisterschaften 2016 ist oder ein Schwedischer Folksong "Gammel Fabdölsam" sowie Yellow Submarine von den Beatles, auf dem Programm.

Gekonnt führte Julia Nieberle mit ihrer Moderation durch den kurzweiligen Abend.
Mit einem Repertoire der originalen Brass-Band-Literatur bis hin zu Arrangements populärer Klassik und Filmmusik begeisterten die Woodshockers das Publikum.

Wer Benjamin Markl bei einem Konzert erleben darf, sieht dass seine große Leidenschaft der Brass Band gilt. Schweißgebadet steht er vor seiner Band und lebt seine Musik! Das Engagement zahlt sich aus.

Die Brass Band Schwaben besteht seit 2008. Seit Ihrem bestehen kann die Band auf viele Erfolge und schöne Momente zurückblicken. 2015 haben die Woodshockers gleich zwei Siege erringen können: German Open in der Höchststufe sowie den Entertainment Contest anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Bayerischen Brass Band Akademie.

Jetzt heißt es volle Konzentration auf die bevorstehende Deutsche Brass Band Meisterschaft Anfang Mai in Bad Kissingen. VIEL GLÜCK!!!!

Mehr zu den Woodshockers findet man hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.