Traditionelles Heiliges-Drei-Königsturnier in Höchstädt

In der Bogenhalle des SV Höchstädt fand am Dienstag, den 06.01.2015 das traditionelle Dreikönigsturnier der Bogenschützen statt. Geschossen wurden zwei Durchgänge à 30 Pfeile auf die Entfernungen von 25 und 18 m.
Da viele Schützen sowohl von nah als auch von fern angereist waren, wurde das Turnier in drei Gruppen unterteilt.
Es wurde nicht nur in der Einzelwertung geschossen, sondern auch Mannschaften gingen in verschiedenen Disziplinen an den Start. Vom Langbogen, Jagdrecurve, Blankbogen über den Recurve bis zum hochtechnischen Compound-Bogen waren alle Bogenarten vertreten.
Der Schützenverein 1820 e.V. Höchstädt, als Ausrichter dieses Turniers, gab sein Bestes. Die fast 70 Teilnehmer fühlten sich sichtlich wohl und verbrachten einen schönen Feiertag in familiärer Atmosphäre. Das unbeständige Wetter konnte die Laune nicht schmälern, denn die Halle war wie immer gut beheizt und für die Verpflegung war bestens gesorgt.
Bei der Preisverteilung sah man nur strahlende Gesichter. Der erste Bürgermeister Herr Stefan Lenz, erster Vorstand Hans Schrauf und Abteilungsleiter Roland Bertram überreichten den Siegern köstliche Leckereien die liebevoll verpackt waren.

Für die Siegermannschaften gab es die begehrten Wanderpokale.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.